Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9811
User Bewertungen

Welschrieslingkuchen

mit weißer Kuvertüre

für Weinliebhaber

Beschreibung der Zubereitung

Für den Welschrieslingkuchen den Welschriesling mit Zucker, Zimtstange und Zitronenschale auf 1/4 l einkochen lassen; danach auskühlen lassen und durch ein Sieb gießen; die Kuvertüre fein reiben; die Eier trennen; die Kastenformen mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Die Butter und den Zucker schaumig rühren; die Dotter beifügen und gut einarbeiten; die Weißweinreduktion zugeben; Kuvertüre, Backpulver, Zimt- und Nelkenpulver zugeben; die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und zur Dottermasse geben; zuletzt das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben; die Masse in die Formen füllen und 50 Minuten backen; anschließend den Welschrieslingkuchen stürzen und auskühlen lassen. 

 

 

Kochen & Küche Februar 2007

Kommentare