Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 5967
User Bewertungen

Weststeirisches Osterbrot

Germteig bereiten und 20 Minuten gehen lassen. Ausformen zu einem Laib oder zu einem Knopf. Nochmals aufgehen lassen ( 20 Minuten), mit Ei bestreichen und bei 220 °C einschießen. Sofort nach dem Einschießen auf 180°C zurückschalten. Kurz vor Backzeitende eventuell nochmals mit Ei bestreichen, um den Glanz zu erhöhen.

Ein luftig lockeres Osterbrot mit Anis als typisches Gewürz

Beschreibung der Zubereitung

Für das Weststeirische Osterbrot Germteig bereiten und 20 Minuten gehen lassen. Ausformen zu einem Laib oder zu einem Knopf. Nochmals aufgehen lassen ( 20 Minuten), mit Ei bestreichen und bei 220 °C einschießen. Sofort nach dem Einschießen auf 180°C zurückschalten. Kurz vor Backzeitende eventuell nochmals mit Ei bestreichen, um den Glanz des Weststeirischen Osterbrots  zu erhöhen.

Kommentare