Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18495
User Bewertungen

Wildentenbrustfilets

im Bierteig

Biergerichte einmal anders.

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Zubereitung (45 Min. ohne Garzeit)
Für die Wildentenbrustfilets die Wildentenbrüste auslösen, halbieren, Knochen zerkleinern, in einem Topf 20 g Butterschmalz erhitzen, Knochen anbraten, gewaschenes, geputztes Suppengrün, Liebstöckel, geviertelte Zwiebel und Lorbeerblatt zugeben, mit Wasser bedecken, ca. 35 Minuten kochen, danach die Suppe durch ein Haarsieb gießen, auf 300 ml einkochen.

 

Entenbrustfilets pfeffern und salzen, in einer Pfanne das restliche Butterschmalz erhitzen, Brustfilets mit der Hautseite nach unten darin braten (ca. 6–8 Minuten), dann wenden und weitere 2–4 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen, in einen Topf geben und zugedeckt rasten lassen. Im Bratensatz die fein gehackte Zwiebel anschmoren, mit der reduzierten Suppe aufgießen, aufkochen, Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, in einen Stieltopf geben, mit Pfeffer und Salz abschmecken, mit Obers verfeinern.

 

Für den Bierteig Eier trennen, Eiklar zu steifem Schnee schlagen, Mehl, Eidotter, Bier und etwas Salz gut verrühren, Eischnee unterheben. Die angebratenen Entenbrustfilets durch den Bierteig ziehen und im heißen Fett ausbacken, die Wildentenbrustfilets mit beliebigen Beilagen servieren.

Rezept aus dem Buch:

Kujawski_-Die-neue-Wildkueche_neu.jpgOlgierd E. J. Graf Kujawski
DIE NEUE WILDKÜCHE
ISBN 978-3-7020-1448-3
256 Seiten, 325 Fotos, Hc.
€ 24,90

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kochen & Küche Oktober 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
673
Kohlenhydrat-Gehalt
32.1
g
Cholesterin-Gehalt
278
mg
Fett-Gehalt
42
g
Ballaststoff-Gehalt
1.8
g
Protein-Gehalt
36.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare