Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18493
User Bewertungen

Wildgeflügelsuppe

Süppchen aus gebratenem Wildgeflügel

Ganz einfach und eignet sich perfekt zur Resteverwertung.

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für die Wildgeflügelsuppe die von den Knochen gelösten Bratenreste in dünne Scheiben schneiden, zur Seite legen. Die Knochen wenn nötig zerkleinern, mit ca. 1 l warmem Wasser in einen Suppentopf geben, Karotte, Sellerie und Petersilienwurzel zugeben, die ungeschälte Zwiebel, einige Pfefferkörner und Salz hinzufügen und ca. 40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

 

Danach die Suppe abseihen und abschmecken. In einer Pfanne in heißem Öl die fein geschnittene Schalotte anschwitzen, danach mit Mehl stauben und leicht bräunen lassen. Mit dem Wein ablöschen, mit der Knochensuppe aufgießen und aufkochen lassen, die Flüssigkeit auf die Hälfte einreduzieren, dann durch ein Sieb gießen. Einen Schuss Obers hinzufügen, das in Scheiben geschnittene Fleisch dazugeben und die Wildgeflügelsuppe in vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Rezept aus dem Buch:

Kujawski_-Die-neue-Wildkueche_neu.jpgOlgierd E. J. Graf Kujawski
DIE NEUE WILDKÜCHE
ISBN 978-3-7020-1448-3
256 Seiten, 325 Fotos, Hc.
€ 24,90

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kochen & Küche Oktober 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
509
Kohlenhydrat-Gehalt
26.8
g
Cholesterin-Gehalt
190
mg
Fett-Gehalt
25.7
g
Ballaststoff-Gehalt
9.5
g
Protein-Gehalt
38.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare