Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17970
User Bewertungen

Wildkräuteraufstrich

Gut & Günstig

Dieser Aufstrich ist vegetarisch und glutenfrei.

Foto: A. Jungwirth; aus „Brot, Gebäck & Brotaufstriche“, S. 108–109

Beschreibung der Zubereitung

Für den Wildkräuteraufstrich den Topfen mit dem Sauerrahm glatt rühren, die Kräuter waschen, bei Sauerampfer und Schafgarbe die Blätter von den Stielen zupfen, einige Gänseblümchen-Blüten zum Garnieren beiseitelegen. Die Kräuter fein hacken und unter den Topfen mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Wildkräuteraufstrich abschmecken.

 

Rezepte und Foto aus „Brot, Gebäck & Brotaufstriche“, S. 108–109

 

Kochen & Küche April 2018

 

 

 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
116
Kohlenhydrat-Gehalt
3.4
g
Cholesterin-Gehalt
20
mg
Fett-Gehalt
7
g
Ballaststoff-Gehalt
451
g
Protein-Gehalt
9.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare