Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6488
User Bewertungen

Wildschweinmedaillons

Die Schalotte schälen, und fein hacken; Pilze putzen, waschen und in Streifen schneiden; Speck ebenfalls in Streifen schneiden; die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen; das Öl in einer Pfanne gut erhitzen, die Wildschweinmedaillons darin beidseitig braun anbraten; danach aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Wildschweinmedaillons die Schalotte schälen, und fein hacken; Pilze putzen, waschen und in Streifen schneiden; Speck ebenfalls in Streifen schneiden; die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen; das Öl in einer Pfanne gut erhitzen, die Wildschweinmedaillons darin beidseitig braun anbraten; danach aus der Pfanne nehmen und warmstellen.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Speck, Schalotte und Pilze darin glasig anrösten, mit Mehl stauben und mit Rindsuppe aufgießen; anschließend Gewürze, Wein, Paradeismark und Senf beifügen und gut durchkochen lassen; die Wildmedaillons in die Sauce legen, das Obers dazugießen und noch etwa 3 Minuten köcheln lassen.
Als Beilage zu den Wildschweinmedaillons passen Erdäpfelkroketten und in Butter geschwenkte Karfiol- und Broccoli- röschen.

 

Geflügel und Wild zum Fest
Kochen & Küche Dezember 1997

Kommentare