Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18565
User Bewertungen

Wildsuppe

mit Kräuterfrittaten

Für die Suppe kann man auch Reste von Wild- oder anderen Fleischgerichten verwenden.

Kräuterfrittatensuppe
Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für die Wildsuppe mit Kräuterfrittaten die Knochen und Fleischabschnitte in eine Fettpfanne oder auf ein tiefes Backblech geben, in den auf 240 °C vorgeheizten Backofen schieben und etwa 10 Minuten bräunen lassen.

 

Das geputzte, klein geschnittene Wurzelgemüse zufügen und immer wieder mit dem Kochlöffel durchmischen, nach etwa 15 Minuten in einen großen Kochtopf geben, Gewürze zufügen, mit Wasser auffüllen, aufkochen und bei milder Hitze ca. 90 Minuten köcheln lassen. Die fertige Suppe abseihen und erkalten lassen.

 

Für die Kräuterfrittaten Ei, Mehl, Obers, Wasser, Salz und Pfeffer gut durchrühren und den Teig 20 Minuten ruhen lassen, dann Petersilie und Schnittlauch einrühren. In einer Pfanne Öl erhitzen und dünne Palatschinken backen, diese auskühlen lassen, einrollen und in dünne Streifen schneiden.

 

Die Eiklar steif schlagen, in die kalte Suppe geben, unter Umrühren aufkochen und 2 Minuten kochen lassen, dann die Suppe durch ein Tuch seihen, mit den Kräuterfrittaten und den zuvor blanchierten Gemüsestreifen in Tellern anrichten und die Wildsuppe mit Kräuterfrittaten heiß servieren.

 

Kochen & Küche November 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
153
Kohlenhydrat-Gehalt
7.2
g
Cholesterin-Gehalt
75
mg
Fett-Gehalt
12.7
g
Ballaststoff-Gehalt
39.2
g
Protein-Gehalt
3.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare