Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6362
User Bewertungen

Würziges Reisfleisch

Das Fleisch von Fett und Sehnen säubern und in dünne Scheiben schneiden. Für den Reis die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel darin glasig werden lassen; den Reis einrühren und kurz anschwitzen; mit der Suppe auffüllen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten garen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Würzige Reisfleisch das Fleisch von Fett und Sehnen säubern und in dünne Scheiben schneiden. Für den Reis die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel darin glasig werden lassen; den Reis einrühren und kurz anschwitzen; mit der Suppe auffüllen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten garen lassen. Die Sojasauce mit 2 EL Gemüsesuppe verrühren und mit Curry, Kurkuma, Salz sowie Pfeffer würzen. Das Fleisch mit dieser Marinade übergießen, etwa 15 Minuten marinieren und dann abtropfen lassen; die Marinade dabei wieder auffangen und bereithalten; die Karotten und den Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
Das Gemüse im Öl unter mehrmaligem Wenden kurz anbraten; das Fleisch dazugeben, etwa 1 Minute braten; die Crème fraîche mit der bereitgehaltenen Marinade verquirlen; sodann das Gemüse und Fleisch mit 3 EL Gemüsesuppe und der Crème fraîche-Marinademischung ablöschen; alles kurz bis zur Dickflüssigkeit einkochen lassen. Den Reis auf vorgewärmten Portionstellern anrichten, das Fleisch-Gemüsegemisch darüber verteilen und zuletzt das Würzige Reisfleisch mit gehackten Kürbiskernen garnieren.

 

 

Kochen & Küche August 1997

Kommentare