Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6585
User Bewertungen

Wurzelwerk-Salat

Wurzelwerk waschen, schälen und in kleine Scheiben schneiden; Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden, mit dem Wurzelwerk vermengen und zusammen mit Pfefferkörnern und Essig in eine Kasserolle geben; Zucker und Salz beifügen, mit kaltem Wasser bedecken; auf kleiner Flamme zum Kochen bringen; zugedeckt nicht zu weich kochen; danach Wurzelwerk und Zwiebel im Sud erkalten lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Wurzelwerk-Salat Wurzelwerk waschen, schälen und in kleine Scheiben schneiden; Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden, mit dem Wurzelwerk vermengen und zusammen mit Pfefferkörnern und Essig in eine Kasserolle geben; Zucker und Salz beifügen, mit kaltem Wasser bedecken; auf kleiner Flamme zum Kochen bringen; zugedeckt nicht zu weich kochen; danach Wurzelwerk und Zwiebel im Sud erkalten lassen.
Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Weißweinessig mit Öl, Salz, weißem Pfeffer und Petersilie zu einer Marinade verrühren; eventuell etwas Wasser zugeben; gekochtes Wurzelwerk und Zwiebel in einem Sieb gut abtropfen lassen, Knoblauch beifügen; zuletzt in einer passenden Schüssel Salatblätter arrangieren, Wurzelwerk-Salat  und Zwiebel anrichten und mit der Marinade übergießen.

 

 

Kochen & Küche März 1998

Kommentare