Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9942
User Bewertungen

Zander in Vulcano-Schinken

Die Zanderfilets in den Schinkenblättern einrollen, mit Szechuanpfeffer würzen, dann in heißem Öl kurz auf allen Seiten anbraten. Anschließend einige Minuten im Backrohr bei 160 °C vollenden. Die Chicoréeblätter in heißem Öl anbraten, etwas Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Mit etwas Balsamico-Essig ablöschen, einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

mit Chicorée und Grapefruit-Vanille-Sauce

Beschreibung der Zubereitung

Für den Zander in Vulcano-Schinken die Zanderfilets in den Schinkenblättern einrollen, mit Szechuanpfeffer würzen, dann in heißem Öl kurz auf allen Seiten anbraten. Anschließend einige Minuten im Backrohr bei 160 °C vollenden. Die Chicoréeblätter in heißem Öl anbraten, etwas Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Mit etwas Balsamico-Essig ablöschen, einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Sauce eine Grapefruit auspressen, die zweite filetieren.

Die Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden, mit etwas Butter und der ausgekratzten Vanilleschote anschwitzen, mit Prosecco, Gemüsefond, Grapefruitsaft ablöschen, etwas einköcheln lassen. Honig, Crème fraîche und Basilikum dazugeben, Vanilleschote entfernen und mit dem Stabmixer alles aufmixen. Mit Kurkuma, Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken, passieren und die ausgekratzte Vanille einrühren. Den Zander auf dem Chicorée und der Sauce anrichten. Für den Hippenring Nudelteig dünn ausrollen, in die gewünschte Form schneiden, über eine Form (z. B. eine hitzebeständige Schüssel) legen und goldbraun backen. Den Zander in Vulcano-Schinken servieren.

Kommentare