Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6790
User Bewertungen

Zanderfilets mit Basilikumkruste auf Gemüsebett

Zanderfilets in 8 Stücke zu je etwa 80 g schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen; Karotten, Stangensellerie und Paprikaschote waschen, putzen und kleinschneiden.
Für die Basilikumkruste Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken; Basilikum waschen und fein hacken; zusammen mit weicher Butter und Bröseln zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

Kochen & Küche September 1998

Beschreibung der Zubereitung

Für die Zanderfilets mit Basilikumkruste auf Gemüsebett die Zanderfilets in 8 Stücke zu je etwa 80 g schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen; Karotten, Stangensellerie und Paprikaschote waschen, putzen und kleinschneiden.
Für die Basilikumkruste Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken; Basilikum waschen und fein hacken; zusammen mit weicher Butter und Bröseln zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Für die Sauce Schalotten schälen, fein hacken und mit Rotwein langsam reduzieren lassen.

Das Rohr auf 220 Grad vorheizen; Zander am Herd in heißem Öl kurz anbraten; danach herausnehmen und auf ein Backblech legen; Basilikummasse gleichmäßig auf die Filets streichen; Gemüse in Salzwasser blanchieren, abschrecken und dann in Olivenöl andünsten; Gemüse soll noch bißfest bleiben; Bratensaft zur Rotweinreduktion gießen. Zanderfilets im Rohr bei Oberhitze ca. 6 Minuten überbacken.
Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, gratinierte Fischfilets daraufsetzen und Rotweinsauce dazu servieren; zuletzt noch die Zanderfilets mit Basilikumkruste auf Gemüsebett mit Basilikumblättchen garnieren.

Kommentare