Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10881
User Bewertungen

Zimtschnecken

(30 Min., Wartezeit ca. 2 Std., Backzeit ca. 8 Min.)

Vegane Zimtschnecken.

Zimtschnecken

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit ca. 2 Std.)

Für die Zimtschnecken die Germ, den Teelöffel Zucker und das warme Wasser verrühren, 10 Minuten stehen lassen, die Mischung wird dabei schaumig. In einer Schüssel das Mehl mit dem Salz und den drei anderen Esslöffeln Zucker mischen, dann das Öl und den Haferdrink hinzugeben, rasch mit einer Gabel verrühren und diese Masse in die Germmischung geben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut 10 Minuten durchkneten. In eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und 1 ½ Stunden bei 20 bis 25 °C gehen lassen (bei Raumtemperatur oder im vorgeheizten und dann ausgeschalteten Backofen). Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen oder mit den Händen zu einem Rechteck ziehen.

Für die Füllung die Margarine mit Zucker und Zimt in einen Topf geben, auf kleiner Flamme erwärmen und dann auf den Teig streichen. Den Teig zu einer langen Rolle zusammenrollen, mit einem Küchenmesser in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden, das Messer nach jedem Schneiden abwischen, damit die Scheiben eine glatte Schnittfläche bekommen. Die Teigscheiben in eine große geölte Form oder in Muffin- bzw. Tartelette-Förmchen legen, bei 180 °C etwa 8 Minuten backen. Für die Glasur Staubzucker, Vanilleextrakt und Haferdrink verrühren. Mit einer Gabel auf jede Zimtschnecke etwas Glasur gitterförmig auftragen.

Rezept & Foto: Marie Laforêt, Kochen & Küche März 2014

Kommentare