Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6489
User Bewertungen

Zimtstollen mit Walnüssen

Beschreibung der Zubereitung

Für die Zimtstollen mit Walnüssen die Milch leicht erwärmen; Zucker, Germ, Butter und Salz darin auflösen und mit den restlichen Teigzutaten zu einem glatten Germteig verarbeiten; diesen zugedeckt eine halbe Stunde an einem warmen Ort rasten lassen; 100 g Kristallzucker mit Zimt, Rosinen und Walnüssen gut vermengen.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und mit 50 g zerlassener Butter bestreichen; sodann mit dem Zucker-Rosinen-Gemisch bestreuen und zu einem Stollen einrollen; den Stollen in eine gefettete, bemehlte Kuchenform legen und um die Hälfte seiner Höhe aufgehen lassen; den Stollen mit versprudeltem Ei bestreichen und im Backrohr 50 Minuten lang backen; danach auf einem Kuchengitter erkalten lassen und den Zimtstollen mit Walnüssen  in Portionen aufschneiden.

Weihnachtsstollen und Früchtebrote
Kochen & Küche Dezember 1997

Kommentare