Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6847
User Bewertungen

Zimtwürfel aus Schweden

Aus Mehl, nicht zu weicher Butter, Dottern, Salz, Zucker und Zimt rasch einen glatten Teig herstellen; Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühlstellen; ein Backblech mit Papier auslegen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Kochen & Küche Dezember 1998

Beschreibung der Zubereitung

Für die Zimtwürfel aus Schweden aus Mehl, nicht zu weicher Butter, Dottern, Salz, Zucker und Zimt rasch einen glatten Teig herstellen; Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühlstellen; ein Backblech mit Papier auslegen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa fingerdick ausrollen; es soll ein gleichmäßiges Viereck entstehen; Teigoberfläche mit verquirltem Ei bestreichen und mit Kristallzucker bestreuen; mit einem Messer kleine Würfel schneiden und auf das Backblech legen; die Zimtwürfel aus Schweden im Rohr ca. 15 Minuten backen.

Kommentare