Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6252
User Bewertungen

Zitronencreme mit Cointreau

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen; die Dotter mit dem Zucker und der Milch schaumig rühren und im Wasserbad oder über Dunst warmschlagen; die Gelatine gut ausdrücken und in der Dottermasse auflösen; danach erkalten lassen. Das Obers steif aufschlagen und zugleich mit dem Zitronensaft, dem Grapefruitsaft und dem Cointreau unter die erkaltete Dottermasse ziehen.

Kochen & Küche April 1997

Beschreibung der Zubereitung

Für die Zitronencreme mit Cointreau die Gelatine in kaltem Wasser einweichen; die Dotter mit dem Zucker und der Milch schaumig rühren und im Wasserbad oder über Dunst warmschlagen; die Gelatine gut ausdrücken und in der Dottermasse auflösen; danach erkalten lassen. Das Obers steif aufschlagen und zugleich mit dem Zitronensaft, dem Grapefruitsaft und dem Cointreau unter die erkaltete Dottermasse ziehen.
Diese Creme in vorgekühlte Dessertschalen füllen und zwei Stunden im Kühlschrank erstarren lassen. Vor dem Servieren die Zitronencreme mit Angelika, Schokoladespänen und Zitronenstreifchen verzieren.

Kommentare