Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6938
User Bewertungen

Zitroneneclairs

Backrohr auf 220 Grad vorheizen; 1/4 l Wasser, Butter, Salz und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen; Mehl schnell einrühren; solange rühren bis sich die Masse vom Topf löst; danach Teig in eine Schüssel geben und nach und nach die Eier unterrühren; Teig in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und ca.

Kochen & Küche April 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für die Zitroneneclairs das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; 1/4 l Wasser, Butter, Salz und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen; Mehl schnell einrühren; solange rühren bis sich die Masse vom Topf löst; danach Teig in eine Schüssel geben und nach und nach die Eier unterrühren; Teig in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und ca. 18 Streifen (8 cm lang) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dressieren; eine Schale mit Wasser in das Backrohr stellen und die Eclairs 30 - 35 Minuten backen; Eclairs umdrehen und noch weitere 5 Minuten im ausgeschalteten Rohr nachziehen lassen.

Marillenmarmelade pürieren und mit 1 EL Wasser aufkochen; Eclairs quer durchschneiden; die Oberseite mit heißer Marillenmarmelade bestreichen; Zitrone abreiben, Saft aus der Zitrone auspressen; Staubzucker mit Zitronenschale, Eiklar und 3 EL Zitronensaft glatt verrühren; danach leicht erwärmen; Eclairoberseite mit der Glasur bestreichen und antrocknen lassen. Für die Fülle Zitrone abreiben; Saft auspressen; Zitronensaft, Zitronenschale, Wein und Zucker in einen Topf geben.

Gelatine kalt einweichen; Dotter mit Speisestärke und 1/8 l Saftgemisch glatt verrühren; Mischung im Topf zum Kochen bringen; Stärkegemisch einrühren und kurz aufkochen lassen; Gelatine gut ausdrücken und unter die noch warme Creme rühren; danach die Creme vollständig erkalten lassen; dabei öfters umrühren; Obers aufschlagen, unter die leicht gestockte Creme ziehen und damit die Zitroneneclairs füllen.

Kommentare