Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17649
User Bewertungen

Zweierlei Gewürzcookies

mit Chili, Safran und Zimt.

Kekse mit edlen Gewürzen verfeinert.

Gewürzcookies
Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für den Grundteig für die  zweierlei Gewürzcookies die trockenen Zutaten vermischen, anschließend mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten.Den Teig halbieren, zu einer Hälfte die Zutaten für Variante 1 geben, zur anderen Teighälfte die Zutaten für Variante 2, beide Teige jeweils gut vermischen und ca. 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Zwei Backbleche mit Backpapier auskleiden und den Backofen auf 160 °C vorheizen. Von den Teigen mit einem Esslöffel Portionen abstechen und auf das Backpapier setzen (nicht zu dicht und nicht auseinanderstreichen – die Cookies laufen etwas auseinander).
 
Die Cookies ca. 15–20 Minuten bei 165 °C backen, aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mindestens 60 Minuten auskühlen lassen, damit sie nicht brechen.
Für die Dekoration die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, Puderzucker mit etwas Zitronensaft vermischen, sodass einen dickflüssige Glasur entsteht.
Die zweierlei Gewürzcookies nach Belieben mit Zitronen- und Schokoladenglasur verzieren.

Rezept von Mareika Haas

Kochen & Küche Dezember 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
194
Kohlenhydrat-Gehalt
20.8
g
Cholesterin-Gehalt
24
mg
Fett-Gehalt
11.5
g
Ballaststoff-Gehalt
1.7
g
Protein-Gehalt
2.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Stück
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare