Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9748
User Bewertungen

Zweifärbige Traubencreme

Die Trauben waschen und entstielen; die Weinbeeren halbieren; je eine Weinbeere für die Garnierung schälen; in zwei Kasserollen den Weißwein mit den weißen Weinbeeren und den Rotwein mit den blauen Weinbeeren weich kochen und jeweils mit 1 KL Zucker süßen; danach durch ein Sieb passieren und kalt stellen; das Gelatineblatt in kaltem Wasser einweichen; das Obers steif schlagen und je die halbe Menge unter das weiße Traubenmus und das blaue Traubenmus mischen.

Kochen & Küche November 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für die zweifärbige Traubencreme  die Trauben waschen und entstielen; die Weinbeeren halbieren; je eine Weinbeere für die Garnierung schälen; in zwei Kasserollen den Weißwein mit den weißen Weinbeeren und den Rotwein mit den blauen Weinbeeren weich kochen und jeweils mit 1 KL Zucker süßen; danach durch ein Sieb passieren und kalt stellen; das Gelatineblatt in kaltem Wasser einweichen; das Obers steif schlagen und je die halbe Menge unter das weiße Traubenmus und das blaue Traubenmus mischen.

Die Gelatine gut ausdrücken, im warmen Wasserbad auflösen und je die halbe Menge unter die Cremen rühren; die Cremen in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und schichtenweise in vorbereitete Gläser dressieren; zuletzt die zweifärbige Traubencreme  mit den Weinbeeren und Hohlhippen garnieren.

Kommentare