Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7767
User Bewertungen

Zweigeltsuppe mit Blätterteigstangerln

Vorbereitung:
Die Zwiebel fein schneiden; die Butter erhitzen, die Zwiebel darin galcieren, mit Zucker bestreuen und mit dem Wein ablöschen; danach 10 Minuten kochen lassen; anschließend mit Rindsuppe auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen; den Blätterteig nach Packungsanleitung antauen lassen; die Ingwerwurzel fein reiben; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Zubereitung:

Kochen & Küche Dezember 2005

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung:
Für die Zweigeltsuppe mit Blätterteigstangerln die Zwiebel fein schneiden; die Butter erhitzen, die Zwiebel darin galcieren, mit Zucker bestreuen und mit dem Wein ablöschen; danach 10 Minuten kochen lassen; anschließend mit Rindsuppe auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen; den Blätterteig nach Packungsanleitung antauen lassen; die Ingwerwurzel fein reiben; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Zubereitung:
Den Blätterteig in acht schmale Streifen schneiden; die Blätterteigstreifen zu Stangerln drehen; vier Stangerln mit Zimtpulver bestreuen und vier Stangerln mit Ingwer bestreuen; danach die Stangerln auf ein Backblech legen und im Backrohr goldbraun backen. Die Suppe in vorgewärmte Tassen füllen und je zwei Blätterteigstangerln dazu servieren. Die Zweigeltsuppe mit Blätterteigstangerln servieren.

Kommentare