Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16852
User Bewertungen

Zwiebelkuchen

Der Zwiebelkuchen ist für Diabetiker geeignet!

Beschreibung der Zubereitung

Für den Zwiebelkuchen zuerst den Teig zubereiten. Dafür Germ und Zucker im Wasser auflösen, das Mehl in eine Schüssel geben, das Wasser mit der aufgelösten Germ in die Mitte gießen, Butter und Salz dazugeben. Alle Zutaten gut verkneten und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

Währenddessen die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in etwas Butter glasig dünsten. Eier verquirlen und den Sauerrahm unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die gedünsteten Zwiebeln unter die Masse rühren.

Den Teig auf Blechgröße ausrollen, die Eier-Sauerrahm-Mischung darauf verteilen, mit geriebenem Käse bestreuen und den Zwiebelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 30–35 Minuten backen.

Kochen & Küche Mai 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
379
Kohlenhydrat-Gehalt
49.2
g
Cholesterin-Gehalt
120
mg
Fett-Gehalt
14.4
g
Ballaststoff-Gehalt
3.3
g
Protein-Gehalt
14.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Stück
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3.7

Kommentare