Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6454
User Bewertungen

Zwiebelschnitzel aus faschiertem Rindfleisch

Die Semmeln in kleine Würfel schneiden und in der Milch einweichen; kleine Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; die angeweichten Semmeln ausdrücken und mit Faschiertem, Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Majoran, Petersilie und Eiern vermengen; diese Masse 20 Minuten gut anziehen lassen; ist die Masse zu fest etwas zerlassenes Fett dazugeben, ist sie zu weich etwas Se

Kochen & Küche November 1997

Beschreibung der Zubereitung

Für das Zwiebelschnitzel aus faschiertem Rindfleisch die Semmeln in kleine Würfel schneiden und in der Milch einweichen; kleine Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; die angeweichten Semmeln ausdrücken und mit Faschiertem, Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Majoran, Petersilie und Eiern vermengen; diese Masse 20 Minuten gut anziehen lassen; ist die Masse zu fest etwas zerlassenes Fett dazugeben, ist sie zu weich etwas Semmelbrösel dazugeben; große Zwiebeln schälen und fein schneiden.

Die faschierte Masse in ca. 60 g schwere ovale Laibchen formen; diese in Semmelbröseln wenden; 60 g Butter in einer geeigneten Pfanne gut erhitzen und die Fleischlaibchen darin rundum zu schöner brauner Farbe braten; aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warmhalten; die bereiteten Zwiebelringe mit etwas Mehl stauben; im Bratrückstand die restliliche Butter aufschäumen lassen und die bereiteten Zwiebelringe darin goldgelb anrösten. Das Zwiebelschnitzel aus faschiertem Rindfleisch auf vorgewärmten Portionstellern anrichten, und mit den gerösteten Zwiebelringen garnieren.

Kommentare