Direkt zum Inhalt

Neuste Rezepte

Alle neuen Rezepte im Überblick

  •  
    Speck-Zwiebelkuchen
    Für den Speck-Zwiebelkuchen den Topfen mit Öl, Ei und Gewürzen glatt rühren; das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit dem Topfengemisch zu einem mittelfesten Teig verarbeiten
  •  
    Fischsuppe
    Für die klare Fischsuppe die Fischfilets mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen; zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen; Safranfäden in 3 EL Wasser einweichen; eine Schalott
  •  
    Huhn
    Huhn wie oben in 8 Teile zerlegen und samt den Innereien gründlich waschen. Speck in kleine Würfel schneiden, in Schmalz rösten, feingehackte Zwiebel mit Knoblauch zugeben.
  •  
    Bunte Fischpfanne
    Für die bunte Fischpfanne die Karotten schälen und in streichholzdicke Stifte schneiden die Erbsen antauen lassen. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Die Kräuter hacken.
  •  
    Nudeln
    Für die Nudeln mit Lauch den Lauch waschen, putzen und in 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Diese in Salzwasser 3 Min.
  •  
    Rotweingrog
    Für den Rotweingrog Schwarzen Tee in beliebiger Stärke bereiten, ziehen lassen und abseihen; Orangen halbieren und auspressen; den Rotwein mit dem Tee und Orangensaft langsam erhit
  •  
    Schweinsschnitzel
    Für die Schweinsschnitzel die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden; den Knoblauch schälen und zerdrücken; die Erdäpfel schälen, waschen und in Scheiben schneiden; die Schnitzel k
  •  
    Kapuzinerstrudel
    Für den Kapuzinerstrudel aus den Zutaten richtet man mit etwas Salz, Vanille und Zitronengeschmack einen Teig an,den man gut aufgehen lässt.
  •  
    Rotweinschnitten
    Für die Rotweinschnitten Butter und Zucker und Eidotter schaumig rühren, aufgeweichte Schokolade, die Gewürze, den Rotwein und die Hälfte des Mehls untermengen.  
  •  
    Hirschsteak
    Für das Hirschsteak die Steaks, sofern erforderlich, häuten und mit einem Küchenbeil oder dem Fleischklopfer leicht plattieren. Pfeffern und salzen.