Direkt zum Inhalt

Die besten Sauerkraut Rezepte

Sauerkraut selber machen - die besten Rezepte mit Sauerkraut

Hier finden Sie die besten Sauerkraut Rezepte und Tipps und Tricks zum Sauerkraut selber machen. Schmökern Sie gleich in unseren Sauerkraut Rezepten und finden Sie Ihr neues Lieblingsrezept.

In mehrfacher Hinsicht liegt Sauerkraut voll im Trend

Da ist einerseits der gesundheitliche Aspekt, denn das kalorienarme, fettlose Gemüse enthält viele Ballaststoffe, Mineralstoffe, Milchsäure und dazu die Vitamine A, B, C, E und K. Zudem ist für Konsumenten, die beim Einkauf ihrer Lebensmittel auf Regionalität und Saisonalität achten, das milchsauer vergorene und somit lange haltbare Sauerkraut in der gemüse- und obstarmen Jahreszeit als heimisches Produkt unverzichtbar. Variantenreich zubereitet, ist es in den langen Wintermonaten eine Bereicherung für den Speiseplan, denn sauer macht nicht nur lustig.

Tipps

  • Frisches Sauerkraut schnell verbrauchen, im Kühlschrank gelagert ist es nur 1–2 Tage haltbar.
  • Sauerkraut vor der Verarbeitung möglichst nicht waschen, denn dadurch gehen bereits Vitamine und Mineralstoffe verloren.
  • Wird Sauerkraut als warme Beilage serviert, kurz vor dem servieren etwas rohes Kraut unter das heiße Sauerkraut mischen, um den Vitamingehalt zu erhöhen!
  • Achtung beim Kauf von abgepacktem Sauerkraut: Bei der industriellen Produktion wird das Sauerkraut oft erhitzt, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Sauerkraut kann roh oder gedünstet als Salat zubereitet werden. Zu Schweinsbraten, Blutwurst oder Geselchtem wird es gerne als Beilage serviert. Außerdem ist Sauerkraut ein wichtiger Bestandteil des beliebten Szegediner Gulaschs und eignet sich auch für Eintöpfe, Suppen, Aufläufe und sogar für Süßspeisen.

Buchtipp: Kohl & Kraut

Rezepte

Mehr Rezepte