Direkt zum Inhalt
lilian / 26.02.2018

Cakepops selbst gemacht

Schritt für Schritt

Eine Schritt-für Schritt Anleitung für Cake Pops von der Törtchenprinzessin.

Cakepops_Suna.jpgZum Rezept Cakepops von der Törtchenprinzessin
Cakepops_1.jpgSchritt 1: Biskuit in einer Schüssel zerbröseln, Butter, Frischkäse und den gesiebten Puderzucker dazugeben, alles gut verrühren, bis eine einheitliche und gut formbare Masse entsteht (wenn eine Küchenmaschine verwendet wird, zuerst auf kleiner Stufe, dann etwas schneller rühren).
Die Masse in 20 gleich große Stücke (je ca. 25 g) teilen, diese zu Kugeln mit 3 cm Durchmesser formen
Cakepops_2.jpgSchritt 2: Die Kugeln auf ein Tablett legen.
Cakepops_3.jpgSchritt 3: Die Lutscherstiele auf einer Seite ca. 5 mm tief in die geschmolzene Schokolade tauchen.
Cakepops_4.jpgSchritt 4: Dann die Lutscherstiele in die Kugeln stecken.
Cakepops_5.jpgSchritt 5: Die Schokolade noch einmal erwärmen, die Cakepops
vollständig in die geschmolzene Schokolade tunken, den Stiel aber möglichst sauber lassen.
Cakepops_6.jpgSchritt 6: Cake Pops nach dem Eintunken gut abtropfen lassen und „abziehen“; am Rand abstreifen.
Cakepops_7.jpgSchritt 7: Die getunkten Cakepops auf Backpapier setzen und mindestens 30 Minuten trocknen lassen.
Cakepops_8.jpgSchritt 8: Die Fettglasur in der Mikrowelle bei ca. 500 Watt etwa 1 Minute schmelzen (oder über einem heißen Wasserbad), in kleine Papierstanitzel füllen, in die Spitze ein kleines Loch schneiden und die Cakepops mit der Glasur nach Belieben verzieren.

cake%20pop.jpg

Zur Videoanleitung Cake Pops selber machen

 

Hier finden Sie mehr Rezepte von der Törtchenprinzessin. Außerdem verraten wir Ihnen wertvolle Tipps und Tricks rund ums Thema Cakepops selber machen.

 

Kochen & Küche März 2018

Kommentare