Direkt zum Inhalt

Kornelkirsche (Dirndl)

Die süß-säuerlichen, leicht herben Kornelkirschen oder "Dirndln", wie die Früchte regional genannt werden, haben einen hohen Vitamin C-Gehalt und können zu zahlreichen Köstlichkeiten verarbeitet werden.

  •  
    Windbeutel mit Dirndlfülle

    Für den Teig Wasser, Butter und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Das Mehl hinzufügen und so lange rühren, bis sich eine Teigkugel und am Boden des Topfes ein weißer Belag bildet. Die Teigkugel aus dem Topf in eine Schüssel geben. Dann so viele Eier nach und nach unterrühren, bis sich glänzende Spitzen aus dem Teig ziehen lassen.

  •  
    Dirndl- Mohnkuchen

    Weiche Butter und Zucker mit dem Handmixer schaumig schlagen.

  •  
    Dirndl-Sauce

    Fruchtmark und Wasser in einen Topf geben, Zucker mit Pektin vermischen, diese Mischung mit einem Schneebesen unter das Fruchtmark rühren. Die Masse unter ständigem Rühren aufkochen, 3 Minuten köcheln lassen und sofort in Flaschen mit breiter Öffnung (am besten mit einem Schraubkappenverschluss) füllen, mit Deckeln fest verschließen und im Wasserbad im geschlossenen Topf bei 75 °C 10 Minuten p

  •  
    Gefülltes Hühnerfilet

    Hühnerfilet gefüllt mit einer Sauce aus Dirndln und Most.