Direkt zum Inhalt

Osterrezepte

Osterbrot, Pinze, österliche Mehlspeisen, dazu verschiedene festliche Fleischgerichte sowie Kreatives aus Osterschinken und Eiern! Lassen wir uns Ostern schmecken!



Wir haben viele Rezepte, Informationen, Tipps und Tricks und Videos sowie die Kochschulen für Sie zusammengestellt:


Oster Rezepte



Ostermenü Vorschläge

  •  
    Ostermuffins (vegan)

    Für die veganen Ostermuffins Mehl, Backpulver, Mandeldrink und Zimt in einer Schüssel verrühren. Anschließend Öl, Agavensirup und Zitronensaft einrühren. Die Äpfel schälen und raspeln. Gemahlene und gehackte Mandeln mit den geraspelten Äpfeln vorsichtig unter den Teig heben.

  • Pikantes Osterei  
    Pikantes Osterei

    (1 Std., Wartezeit 12 Std.)

    Für das pikante Osterei erst das Biskuit zubereiten. Dafür die Eier trennen, Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen, Eidotter und Butter schaumig schlagen. Mehl in die Buttermasse einsieben. Vermischen und den Eischnee vorsichtig unterheben.

  •  
    Rindfleisch mit Semmelkrenkruste

    (15 Min. ohne Warte- und Backzeit) 

    Für das Rindfleisch mit Semmelkrenkruste erst die Kruste zubereiten. Dafür die Kruste die Semmel klein schneiden, in Suppe und Obers einweichen, 30 Minuten rasten lassen. 

    Dann den frisch gerissenen Kren und das Ei untermischen, eventuell salzen. 

  •  
    Brennnessel-Eiersauce

    Für die Brennnessel-Eiersauce Eier schälen und in kleine Würfel schneiden, Brennnesseln zu feinen Streifen schneiden, Eier, Kren und Brennnesseln locker mischen.

  •  
    Osterbrot mit Anis

    (25 Min. ohne Backzeit)

    Für das Osterbrot mit Anis alle Teigzutaten in eine Schüssel geben, vermischen, gut zu einem mittelfesten Germteig verkneten und diesen ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

    Den Teig zu einem Laib formen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech nochmals ca. 20 Minuten aufgehen lassen.