Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 14470
User Bewertungen

Bauernlasagne

In einer Kasserolle werden kleinwürfelig geschnittener Speck und feingehackter Zwiebel gelb angeröstet. Dann gibt man Zucker, 2-3 mal durchschnittenes, gesalzenes Sauerkraut darauf und läßt es unter öfterem Begießen mit Suppe oder Wasser und einem Löffel Essig weichdünsten.

Beschreibung der Zubereitung

In einer Kasserolle werden kleinwürfelig geschnittener Speck und feingehackter Zwiebel gelb angeröstet. Dann gibt man Zucker, 2-3 mal durchschnittenes, gesalzenes Sauerkraut darauf und läßt es unter öfterem Begießen mit Suppe oder Wasser und einem Löffel Essig weichdünsten. Danach legt man in eine befettete und mit Bröseln bestreute Auflaufform in Folge eine Schichte gedünstetes Sauerkraut, eine Schichte gekochte, geschälte, in Scheiben geschnittene Kartoffeln, eine Schichte kleinblättrig geschnittenes Selchfleisch und zum Abschluß eine mit Rahm übergossene Schichte Sauerkraut. Die Bauernlasagne wird eine halbe Stunde im Rohr gebacken.

Kommentare