Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10574
User Bewertungen

Bunter Gemüse-Couscous-Salat

Das Gemüse waschen, die Paprikaschoten von den weißen Adern befreien und alles in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel schälen und fein hacken, die frischen Kräuter waschen und fein hacken.

Couscous mit 1 1/2 Tassen kochendem Wasser übergießen, 1 TL Olivenöl und Salz hinzufügen, gut vermischen und 2–3 Minuten quellen lassen.

Gesunder Salat für Zwischendurch oder heiße Sommertage.

Beschreibung der Zubereitung

Das Gemüse waschen, die Paprikaschoten von den weißen Adern befreien und alles in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel schälen und fein hacken, die frischen Kräuter waschen und fein hacken.

Couscous mit 1 1/2 Tassen kochendem Wasser übergießen, 1 TL Olivenöl und Salz hinzufügen, gut vermischen und 2–3 Minuten quellen lassen.

Das Gemüse, die Zwiebel und die Kräuter in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen, Couscous ebenfalls unterrühren.

Aus Zitronensaft (oder auch Balsamico-Essig), Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Marinade bereiten und diese mit dem Salat vermischen.

Den Salat gut durchziehen lassen und auf einigen Salatblättern anrichten.

Man könnte den Couscous sogar ungekocht unter die übrigen Zutaten mengen und 1–2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, dann ist der Salat körniger.

Das Gemüse kann man je nach Belieben und Saison variieren: Maiskörner, Kohlrabi, Karotten, Radieschen usw. schmecken auch sehr gut in diesem Salat.

 

Kochen & Küche Juni 2013

Kommentare