Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8491
User Bewertungen

Egerländer aus Plunderteig

1. Backofen auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Topfen mit Staubzucker, Rosinen, Brösel und Dotter vermengen.
3. Powidl mit Zimt, Rum und Mohn verrühren.

Beschreibung der Zubereitung

1. Backofen auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Topfen mit Staubzucker, Rosinen, Brösel und Dotter vermengen.
3. Powidl mit Zimt, Rum und Mohn verrühren.
4. Plunderteig direkt aus dem Kühlschrank nehmen, auf einem Backblech entrollen und in 12 gleich große Quadrate schneiden. Darauf rechts die Topfenfülle und links Powidlfülle geben, die Seiten einschlagen und die Oberfläche mit verquirltem Ei bestreichen.
5. Im vorgeheizten Backofen goldgelb backen.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min.
Backzeit: Ober-/Unterhitze: 170°C, ca. 15 Min.
Heißluftofen: 160° C

Kommentare