Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11250
User Bewertungen

Erbsencremesuppe mit Topfen-Räucherforelle-Karotten-Knödeln

(20 Min., Garzeit ca. 30 Min.)
Für die Knödel Butter schmelzen und mit Bröseltopfen, Eidottern, Semmelbröseln, Mehl, geschälten und fein geriebenen Karotten sowie der mit dem Stabmixer zerkleinerten Räucherforelle vermischen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken, die Masse ca.
Erbsencremesuppe mit Topfen-Räucherforelle-Karotten-Knödeln

Beschreibung der Zubereitung

 
Für die Erbsencremesuppe mit Topfen-Räucherforelle-Karotten-Knödeln die Knödel Butter schmelzen und mit Bröseltopfen, Eidottern, Semmelbröseln, Mehl, geschälten und fein geriebenen Karotten sowie der mit dem Stabmixer zerkleinerten Räucherforelle vermischen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken, die Masse ca. 30 Minuten rasten lassen.
In der Zwischenzeit für die Suppe fein gehackte Schalotten in etwas Butter anlaufen lassen, die Erbsen dazugeben, mit Rindsuppe und Obers aufgießen und weich kochen. Mit nassen Händen Knödel aus der Topfen-Räucherfisch-Masse formen und über Dampf ca. 15 Minuten garen.
Die Erbsencremesuppe mit einem Stabmixer pürieren, durch ein Sieb streichen und abschmecken.

Die Knödel in der Suppe anrichten und mit zerlassener Butter beträufeln. Fertig ist die Erbsencremesuppe mit Topfen-Räucherforelle-Karotten-Knödeln!

 

 

 

Kochen & Küche Dezember 2014,

Rezept: Silvia Kronister aus Steinakirchen (NÖ),

Foto: A. Jungwirth

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
478
Kohlenhydrat-Gehalt
24.4
g
Cholesterin-Gehalt
222
mg
Fett-Gehalt
34.0
g
Ballaststoff-Gehalt
4.8
g
Protein-Gehalt
18.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare