Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8530
User Bewertungen

Erdäpfel-Moussaka auf griechische Art

Die Erdäpfel waschen und ca. 20 Minuten kochen; danach abschrecken, schälen und abkühlen lassen; die Melanzane und Paradeiser putzen, waschen und in Scheiben schneiden; die Melanzane salzen und kurz ziehen lassen; Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Erdäpfel-Moussaka auf griechische Art die Erdäpfel waschen und ca. 20 Minuten kochen; danach abschrecken, schälen und abkühlen lassen; die Melanzane und Paradeiser putzen, waschen und in Scheiben schneiden; die Melanzane salzen und kurz ziehen lassen; Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken.

Die Kräuter waschen und ebenfalls hacken; das Faschierte in 1 EL heißem Öl braten; Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten; mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zimt würzen; das Paradeismark beifügen und anschwitzen; die Paradeiser aus der Dose und die Kräuter einrühren; nicht zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen; die Erdäpfel in Scheiben schneiden. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Melanzane abtupfen und in 3 EL Öl portionsweise an jeder Seite goldbraun anbraten; die Butter erhitzen; das Mehl darin anschwitzen; mit Milch und Wasser ablöschen; danach aufkochen; den Suppenwürfel einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen; mit Salz und Pfeffer würzen; 3/4 der Erdäpfelscheiben und das Faschierte in eine große, gefettete Auflaufform schichten; die Melanzane, Paradeiser und die übrigen Erdäpfel abwechselnd darauf schichten; den Guss und den Parmesan darüber verteilen; danach das Erdäpfel-Moussaka auf griechische Art ca. 40 Minuten goldbraun backen.

 

Kochen & Küche Oktober 2002

Kommentare