Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8397
User Bewertungen

Geeiste Apfelsuppe mit Kräutern

Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, von Kerngehäusen befreien und kleinwürfelig schneiden; in eine Kasserolle geben und so viel Wasser eingießen, dass die Apfelstücke knapp bedeckt sind.

Kochen & Küche Juli 2002

Beschreibung der Zubereitung

Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, von Kerngehäusen befreien und kleinwürfelig schneiden; in eine Kasserolle geben und so viel Wasser eingießen, dass die Apfelstücke knapp bedeckt sind.

Den Kristallzucker und ein wenig Zitronensaft beifügen und die Äpfel weich dünsten; sodann zugedeckt im kalten Wasserbad auskühlen lassen; anschließend mit dem Mixstab oder mit dem Mixer fein pürieren; die Kräuter waschen und fein hacken; vier Suppenschalen vorkühlen. Das Apfelpüree mit Weißwein und der entfetteten Hühnersuppe mit Hilfe einer Schneerute gut verrühren; falls erforderlich mit etwas Mineralwasser verdünnen; gut kühlen und mit dem restlichen Zitronensaft und etwas Salz würzen; zuletzt die gehackten Kräuter einrühren und die Suppe nach Belieben mit Honig süßen; die Suppe in den vorbereiteten Schalen anrichten, mit Minzeblättchen garnieren und gut gekühlt servieren.

Kommentare