Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12105
User Bewertungen

Gemüsesuppe mit Kuzu

Diese leichte Suppe aus der TCM-Küche reinigt und stärkt Magen und Darm. Außerdem hilft sie bei Sodbrennen und gegen Kater.

Gemüsesuppe mit Kuzu

Beschreibung der Zubereitung

Für die Gemüsesuppe mit Kuzu Gemüse waschen und klein schneiden, Ingwer schälen und in Scheiben schneiden, Kräuter hacken, Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.Champignons und Karotten in das kochende Wasser einlegen, Ingwer und die Hälfte des Schnittlauchs dazugeben.Ein Stück Wakame-Alge zufügen, mit Tamari oder Sojasauce würzen, einen Spritzer Reisessig und die Hälfte der gehackten Petersilie einrühren.

Wacholderbeeren beifügen und so lange kochen, bis das Gemüse weich ist. Kuzu in wenig kaltem Wasser auflösen und die Suppe damit binden, nur kurz aufwallen lassen (Kuzu soll nicht lange kochen!) und die Gemüsesuppe mit Kuzu mit den restlichen Kräutern bestreut sofort servieren.

*Kuzu ist ein geschmacksneutrales Stärkemehl, das als wirksames Mittel zur Pflege und Sanierung des Darms gilt. In kaltem Wasser aufgelöst, dient es zum Binden und Eindicken von Suppen und Saucen. Kuzu gibt es in Bioläden und Asia-Shops. Achten Sie auf gute, biologische Qualität!

vegan, kalorienarm, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei, cholesterinfrei, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Kalzium
 
Rezept: Ulli Zika
Kochen & Küche Mai 2016
 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
57.8
Kohlenhydrat-Gehalt
8.6
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
800
g
Ballaststoff-Gehalt
4.1
g
Protein-Gehalt
3.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare