Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18971
User Bewertungen

Körnerbrot

mit Hanfsamen

Außen knusprig, innen saftig.

Foto: Claudia Plattner

Beschreibung der Zubereitung

• Für das Brühstück für das Körnerbrot alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, mit dem kochenden Wasser übergießen und die Masse mit einem Schneebesen glatt rühren, bis sie eine puddingartige Konsistenz hat.
• Das Brühstück ca. 3 Stunden bei Raumtemperatur abkühlen lassen.
• Für den Hauptteig die Germ im lauwarmen Wasser auflösen.
• Das Mehl mit Salz und Hanfsamen in einer Schüssel vermischen, dann das Brühstück sowie die Butter dazugeben und alles gut verkneten.
• Den Teig ca. 1–2 Stunden kühl (bei ca. 15 °C) gut abgedeckt gehen lassen*.
• Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in zwei Stücke teilen, diese zu länglichen Wecken formen, in die gut bemehlten Brotkörbchen (Simperln) geben und ca. 30–40 Minuten entspannen lassen.
• Die Wecken auf ein Backblech stürzen, mit einem scharfen Messer schräg einige Male einschneiden und mit Wasser besprühen.
• Ein hitzebeständiges Gefäß mit eiskaltem Wasser auf den Boden des auf 250 °C vorgeheizten Backrohrs stellen und die Körnerbrote auf der mittleren Schiene ca. 30–40 Minuten backen.

 

Rezept: Familie Dobler

 

Kochen & Küche 5 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
368
Kohlenhydrat-Gehalt
65
g
Cholesterin-Gehalt
8
mg
Fett-Gehalt
7.2
g
Ballaststoff-Gehalt
6.7
g
Protein-Gehalt
13.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
6

Kommentare