Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11399
User Bewertungen

Rührkuchen mit eingelegten Weichseln

(35 Min., Backzeit 45 Min.)

Rührkuchen mit Vollkornmehl und eingelegten Weichseln.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für den Rührkuchen mit eingelegten Weichsel die Weichseln in ein Sieb schütten, den Saft auffangen und beiseitestellen. Die Eier in einem Schneekessel mit der Butter und dem Salz schaumig schlagen, den Kristallzucker langsam zugeben. Mehl und Backpulver vermischen und unter die Masse heben, zuletzt die Weichseln untermengen (sollte der Teig sehr fest sein, etwas vom beiseitegestellten Weichselsaft, eventuell mit etwas Kirschschnaps vermischt, unterrühren). Die Form mit Butter befetten und mit Haselnüssen ausstreuen, die Masse einfüllen und glatt streichen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft auf unterster Schiene 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, danach stürzen und vollständig auskühlen lassen, den Rührkuchen mit eingelegten Weichsel mit Staubzucker bestreuen und in gewünschte Portionen schneiden.

 

 

 

Rezept: Kochen & Küche März 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
258
Kohlenhydrat-Gehalt
30,7
g
Cholesterin-Gehalt
70,1
mg
Fett-Gehalt
13,0
g
Ballaststoff-Gehalt
1,5
g
Protein-Gehalt
3,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2,5

Kommentare