Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8845
User Bewertungen

Schwammerlsauce mit Semmelknödeln

Die Pilze waschen, putzen und nicht zu fein schneiden; Zwiebeln schälen und sehr fein hacken; Petersilie waschen und hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken.

Serviettenknödel mit Pilzsauce

Beschreibung der Zubereitung

Für die Schwammerlsauce mit Semmelknödeln die Pilze waschen, putzen und nicht zu fein schneiden; Zwiebeln schälen und sehr fein hacken; Petersilie waschen und hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken.

Die Zwiebeln in Butter anschwitzen und mit Knoblauch würzen; die Pilze beigeben, kurz durchrösten, mit Mehl stauben und mit Rindsuppe aufgießen; die Sauce gut verkochen lassen; danach versprudelten Sauerrahm zugeben; mit Zitronensaft, Petersilie, Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Semmelknödel Die Semmeln kleinwürfelig schneiden und im Backrohr bei 120 Grad etwas bähen; Butter aufschäumen lassen und die Zwiebel darin anlaufen lassen; von der Kochstelle nehmen, die Petersilie zugeben und über die Semmelwürfel gießen; alles gut miteinander vermischen; Milch, Eier und Salz versprudeln und ebenfalls über die Semmelwürfel gießen; die Masse anziehen lassen; danach gut durchmischen und das Mehl beigeben; die Hände mit Wasser befeuchten und Knödel formen; die Knödel in kochendes Salzwasser einlegen und die Schwammerlsauce mit Semmelknödeln 15 Minuten kochen. 

 

Kochen & Küche August 2003

Kommentare