Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15492
User Bewertungen

Theresia`s "Österlicher Rehrücken"

Kleine Rehrückenform befetten und bemehlen. Karotten waschen, putzen und fein raffeln. Ei trennen - Dotter mit Honig 5 Minuten schaumig rühren - Karotten unter die Dottermasse mengen. Nüsse, Mehl, Backpulver und Pistazien vermengen - Eiklar zu steifem Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Nuß-Mehlgemisch unter die Dottermasse heben. Masse in die

Beschreibung der Zubereitung

Für Theresia`s "Österlicher Rehrücken" kleine Rehrückenform befetten und bemehlen. Karotten waschen, putzen und fein raffeln. Ei trennen - Dotter mit Honig 5 Minuten schaumig rühren - Karotten unter die Dottermasse mengen. Nüsse, Mehl, Backpulver und Pistazien vermengen - Eiklar zu steifem Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Nuß-Mehlgemisch unter die Dottermasse heben. Masse in die Rehrückenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Rohr auf zweiter Schiene von unten bei 175 Grad ca.35 Min.backen. Kuchen aus der Form stürzen - Marmelade bei geringer Hitze erwärmen und den Reh- rücken damit bestreichen und 1 Stunde trocknen lassen. Schlagobers steif schlagen - Theresia`s "Österlicher Rehrücken"bestreichen, mit Pistazien bestreuen und mit feinen Streifen geschnittener Orangen- schale garnieren.

Kommentare