Direkt zum Inhalt

lp_kärntner_küche

  •  
    Kärntner Kasnudeln

    (50 Min. ohne Warte- und Garzeit)

    Für Kärntner Kasnudeln das Mehl in eine Schüssel oder auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde machen, Eier, Wasser und Salz in diese Vertiefung geben und alles gut vermischen, so lange kneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist.

  • Kärntner Reindling  
    Kärntner Reindling

    (ca. 30 Min. ohne Warte- und Backzeit)„„

    Für den Kärntner Reindling das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen.

    Die Germ hineinbröseln, etwas vom Staubzucker und von der lauwarmen Milch dazugeben und mit einer Gabel verrühren, diesen Vorteig („Dampfl“) leicht mit Mehl bestreuen und etwas rasten lassen.

  •  
    Kärntner Erdäpfelsterz

    (10 Min., Garzeit 40 Min.)

    Die Erdäpfel für den Kärntner Erdäpfelsterz in Salzwasser kochen, schälen, durch die Erdäpfelpresse drücken.

  •  
    Oaweible

    (ca. 25 Min. ohne Wartezeit)

    Für Oaweible Ei, Mehl und einen Schuss Rum mit etwas Milch versprudeln. Die restliche Milch mit dem