Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11361
User Bewertungen

Ananas-Gugelhupf mit Rumrosinen

Beschreibung der Zubereitung

Die Gugelhupfform befetten und mit Mehl ausstauben, Ananasscheiben (ohne Strunk) in kleine Stücke schneiden, Rosinen in Rum einweichen. Butter und Kristallzucker mit einem Handmixer cremig rühren, die Eidotter nach und nach zugeben und weiter aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und löffelweise in die Buttermasse einarbeiten, Eiklar mit Staubzucker und einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen.

Ananasstücke und Rumrosinen mit einem Kochlöffel unter die Masse mischen und danach den Eischnee unterheben. Die Masse in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und glatt streichen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf unterster Schiene 60 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, danach aus der Form stürzen und in Stücke schneiden.

Kochen & Küche Februar 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
578
Kohlenhydrat-Gehalt
68,8
g
Cholesterin-Gehalt
226
mg
Fett-Gehalt
27
g
Ballaststoff-Gehalt
5,8
g
Protein-Gehalt
10,8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare