Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Champignon-Steinpilz-Suppe

mit Salbei und Ziegenkäse

Edle Schwammerlsuppe.

Champignon-Steinpilz-Suppe mit Salbei und Ziegenkäse

Beschreibung der Zubereitung

Für die Champignon-Steinpilz-Suppe am Vortag die Steinpilze in kaltem Wasser einweichen und zugedeckt kalt stellen, am nächsten Tag abseihen, das Einweichwasser auffangen.

Champignons putzen und feinblättrig schneiden, Schalotten und Knoblauch schälen und ebenfalls fein schneiden.

Butter in einem Topf schmelzen, Schalotten, Steinpilze und Champignons dazugeben und hell anschwitzen, mit dem Einweichwasser aufgießen, umrühren und zum Kochen bringen, Knoblauch und Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, 15 Minuten leise köcheln lassen.

Acht Salbeiblätter in heißem Öl frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen, die restlichen Blätter klein schneiden und in die Suppe geben.

Den Ziegenkäse mit einer Reibe fein in eine Schüssel reiben und mit dem Obers glatt verrühren, dann in die Suppe einrühren, einmal aufkochen lassen, abschmecken und vom Herd nehmen.

Die Champignon-Steinpilz-Suppe in Tellern anrichten und mit den frittierten Salbeiblättern vollenden.

Anstelle der Steinpilze kann man auch andere getrocknete Pilze (Eierschwammerln oder Braunkappen) verwenden.

Kochen & Küche 04/2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
304
Kohlenhydrat-Gehalt
6.3
g
Cholesterin-Gehalt
57
mg
Fett-Gehalt
29.5
g
Ballaststoff-Gehalt
3.5
g
Protein-Gehalt
6.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare