Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8396
User Bewertungen

Cheeseburger auf Sesamebuns

Den Knoblauch schälen und zerdrücken; das Fleisch salzen, pfeffern und mit der Worcestersauce, Knoblauch und 2 EL Öl sehr gut vermengen; das Faschierte sodann in 4 Teile teilen und mit nassen Händen zu Laibchen, in der Größe der Weckerln, formen.

Kochen & Küche Juli 2002

Beschreibung der Zubereitung

Den Knoblauch schälen und zerdrücken; das Fleisch salzen, pfeffern und mit der Worcestersauce, Knoblauch und 2 EL Öl sehr gut vermengen; das Faschierte sodann in 4 Teile teilen und mit nassen Händen zu Laibchen, in der Größe der Weckerln, formen.

Die Paradeiser waschen und in dünne Scheiben schneiden; Zwiebel schälen und in Ringe schneiden; die Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen; die Weckerln halbieren; das Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Das übrige Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Laibchen beidseitig rasch abbraten; auf ein Backblech legen, mit den Käsescheiben belegen und im vorgeheizten Backrohr kurz überbacken, bis der Käse schmilzt; die Weckerln ebenfalls im Backrohr aufbacken; die unteren Hälften der Weckerln jeweils mit Salatblättern sowie Paradeisscheiben belegen und die Fleischlaibchen darauf legen; mit Ketchup und Senf würzen und mit den Zwiebelringen garnieren; zuletzt die oberen Weckerlhälften darauf setzen.

Kommentare