Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 14954
User Bewertungen

Cremeschnitten

Blätterteig einstechen und bei 200 Grad backen. Milch zum Anrühren mit 9 dag Vanille- pudding verrühren. Die größere Menge Milch mit Zucker aufkochen und den Pudding einrühren - nochmals aufkochen. Eiklar mit Zucker zu festen Schnee schlagen und in die noch heiße Pudding- masse einheben. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und erwärmen. Zu- letzt in die Creme einmischen.

Beschreibung der Zubereitung

Blätterteig einstechen und bei 200 Grad backen. Milch zum Anrühren mit 9 dag Vanille- pudding verrühren. Die größere Menge Milch mit Zucker aufkochen und den Pudding einrühren - nochmals aufkochen. Eiklar mit Zucker zu festen Schnee schlagen und in die noch heiße Pudding- masse einheben. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und erwärmen. Zu- letzt in die Creme einmischen. Die Masse auf den Blätterteig verteilen; wenn möglich eine Kuchenumrandung ver- wenden, damit die Creme nicht abrinnt. Die 2.Blätterteigplatte mit der aufge- gangenen Seite nach unten darauf legen. Zum Schluss ein wenig Milch mit Staub- zucker erwärmen, aber nicht kochen. Die Glasur mit Ribiselsaft rosa färben und zügig auf die Blätterteigplatte ver- teilen. Die Cremeschnitte kühl stellen - in Stücke schneiden und gut schmecken lassen.

Kommentare