Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8490
User Bewertungen

Dänische Golatschen

1. Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze bzw. auf 165° C Heißluft vorheizen.
2. Aus der Milch, dem Vanillepuddingpulver und dem Zucker nach Packungsanleitung einen festen Pudding kochen und abkühlen lassen.

Für ein süßes Sonntagsfrühstück.

Beschreibung der Zubereitung

1. Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze bzw. auf 165° C Heißluft vorheizen.
2. Aus der Milch, dem Vanillepuddingpulver und dem Zucker nach Packungsanleitung einen festen Pudding kochen und abkühlen lassen.
3. Für den Fruchtbelag den Kirschensaft mit Zucker dick einkochen, bei Bedarf Maizena (Maisstärke) zum Binden einrühren. Am Ende der Kochzeit die Kirschen kurz unterrühren, auskühlen lassen.
4. Plunderteig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten, auf dem mitgerollten Backpapier am Backblech entrollen. Teig in 8 Vierecke unterteilen und zu einem 8eck formen. Vanillecreme auf jedes Teigstück mittig aufbringen, mit verquirltem Ei bestreichen und ca. 15 - 20 Min. goldgelb backen.
5. Golatschen aus dem Backofen nehmen und überkühlen lassen, den Fruchtbelag auf die Puddingfülle aufbringen und mit der Zuckerglasur überziehen und eventuell mit Mandeln, Hagelzucker oder gehackten Pistazien dekorieren.

Dänische Golatschen werden auch süße Kopenhagener genannt.

Kommentare