Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9371
User Bewertungen

Erdäpfel-Cordon bleu

Den Erdapfel in der Schale kochen; ausdampfen lassen und nach dem Erkalten schälen; danach der Länge nach in 2 Scheiben (1/2 cm dick) schneiden; der Rest kann für den Gurkensalat verwendet werden; mit Salz und Pfeffer würzen; die Käsescheiben zwischen die Schinkenscheiben legen; beides zwischen die Erdapfelscheiben legen; anschließend den Erdapfel panieren.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Erdäpfel-Cordon bleu den Erdapfel in der Schale kochen; ausdampfen lassen und nach dem Erkalten schälen; danach der Länge nach in 2 Scheiben (1/2 cm dick) schneiden; der Rest kann für den Gurkensalat verwendet werden; mit Salz und Pfeffer würzen; die Käsescheiben zwischen die Schinkenscheiben legen; beides zwischen die Erdapfelscheiben legen; anschließend den Erdapfel panieren.

Soviel Öl erhitzen, dass der Erdapfel schwimmend ausgebacken werden kann. Den Erdapfel aus dem Öl heben und gut abtropfen lassen; danach in der Mitte durchschneiden. Für den Gurkensalat die Gurke schälen und der Länge nach mit einem Sparschäler dünn abhobeln; in einer Schüssel mit den Zwiebelringen, Gewürzen und Aromaten marinieren. Das Erdäpfel-Cordon bleu auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit dem Gurkensalat servieren.

Weinempfehlung: Welschriesling 

 

 

Kochen & Küche November 2004

Kommentare