Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11145
User Bewertungen

Gebratene Leber mit Kürbispüree und Heidelbeeren

Gebratene Leber mit Kürbispüree und Heidelbeeren

Beschreibung der Zubereitung

Für das Püree das Kürbisfleisch und die geschälten Erdäpfel in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen, abseihen und durch eine Erdäpfelpresse drücken.
Obers mit dem Schneebesen einrühren, würzen und mit der flüssigen Butter nochmals verrühren, abschmecken und warm halten.
Die Leberscheiben auf beiden Seiten leicht mit Mehl stauben, Butter in einer geeigneten Pfanne leicht bräunen, Leber einlegen und bei nicht zu starker Hitze langsam auf beiden Seiten braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Die Heidelbeeren in die Pfanne geben, schwenken und mit Essig ablöschen, beiseitestellen.
Die Kohlblätter erwärmen, die Kalbsleber etwas salzen und mit dem Kürbispüree auf den Kohlblättern anrichten.

 

Kochen & Küche September 2014, Foto: G. Hauer

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
515
Kohlenhydrat-Gehalt
28.6
g
Cholesterin-Gehalt
552
mg
Fett-Gehalt
28.3
g
Ballaststoff-Gehalt
4.2
g
Protein-Gehalt
35.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare