Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9557
User Bewertungen

Gebratene Putenbrust mit Thunfischsauce

Die Putenbrust mit Salz und Pfeffer würzen; Karotte, Schalotten und Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden; die Jungzwiebel waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden; die Zitrone in kleine Spalten schneiden; vom Basilikumzweig die Blätter abzupfen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Kochen & Küche Mai 2005

Beschreibung der Zubereitung

Die Putenbrust mit Salz und Pfeffer würzen; Karotte, Schalotten und Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden; die Jungzwiebel waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden; die Zitrone in kleine Spalten schneiden; vom Basilikumzweig die Blätter abzupfen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Putenbrust auf allen Seiten schnell anbraten; das Gemüse und die Gewürze zugeben; kurz durchrösten, mit Weißwein ablöschen und im Backrohr 3/4 Stunde braten; zwischendurch mit dem Geflügelfond aufgießen; die Putenbrust einige Male wenden; für die Thunfischsauce Thunfisch, Sardellenfilets, Kapern, Geflügelfond, Basilikumblätter und Balsamico-Essig in einer Küchemaschine fein pürieren; nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen; die Putenbrust herausnehmen und erkalten lassen; danach fein aufschneiden; die Putenbrustscheiben auf einem gekühlten Vorlegeteller arrangieren und mit der Thunfischsauce überziehen; zuletzt mit Kapernbeeren und Kerbelblättchen garnieren. Weinempfehlung Pinot Gris

Kommentare