Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16433
User Bewertungen

Gedämpftes Welsfilet auf Frühlingszwiebel-Ragout

Für das gedämpfte Welsfilet auf Frühlingszwiebel-Ragout das Welsfilet in vier Portionen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Gedämpftes Welsfilet auf Frühlingszwiebel-Ragout

Beschreibung der Zubereitung

Für das gedämpfte Welsfilet auf Frühlingszwiebel-Ragout das Welsfilet in vier Portionen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Erdäpfel waschen, schälen und klein schneiden, in wenig Salzwasser kochen.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Stücke schneiden, Frühlingszwiebeln nach ca. 10 Minuten zu den Erdäpfeln geben und nicht zu weich kochen, mit Gemüsefond so aufgießen, dass das Gemüse immer bedeckt ist.
Den Fischfond in einer Kasserolle erhitzen, die Welsfilets einlegen und zugedeckt ca. 15 Minuten pochieren.
Zuletzt das Obers zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
Frühlingszwiebel-Ragout auf Tellern anrichten, Fischfilets vorsichtig aus dem Fond heben und abgetropft auf das Ragout legen. Das gedämpfte Welsfilet auf Frühlingszwiebel-Ragout servieren.
Den Fischfond für Suppen oder Saucen weiterverwenden!

 

Kochen und Küche Mai 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
431
Kohlenhydrat-Gehalt
14.8
g
Cholesterin-Gehalt
323
mg
Fett-Gehalt
26.9
g
Ballaststoff-Gehalt
2.8
g
Protein-Gehalt
30.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt
1,5
g
Broteinheiten
1

Kommentare