Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8726
User Bewertungen

Gefüllte Kalbsbrust mit Bärlauch

Die Pilze waschen, putzen und in feine Streifen schneiden; Zwiebel schälen und feinst hacken; die Eier zu den Semmelwürfeln geben; Bärlauch waschen und schneiden; 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin hell anrösten und erkalten lassen.

Kochen & Küche April 2003

Beschreibung der Zubereitung

Die Pilze waschen, putzen und in feine Streifen schneiden; Zwiebel schälen und feinst hacken; die Eier zu den Semmelwürfeln geben; Bärlauch waschen und schneiden; 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin hell anrösten und erkalten lassen.

Sodann mit den Pilzen und dem Bärlauch zu den Semmelwürferln geben; mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Milch zu einer lockeren, eher trockenen Fülle verarbeiten. Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; die Kalbsbrust innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und die Semmelmasse einfüllen; die Öffnung sorgfältig mit Küchenspagat vernähen; die gefüllte Kalbsbrust in eine passende Pfanne legen und mit 2 EL sehr heißem Öl übergießen; danach im vorgeheizten Backrohr unter häufigem Begießen mit Wein, Bratensaft und Eigensaft etwa 2 Stunden lang braten; anschließend ca. 15 Minuten entspannen lassen; erst dann aufschneiden; den Bratensaft entfetten und mit Worcestersauce würzen; je eine Scheibe Kalbsbrust auf Tellern anrichten und mit frischem Marktgemüse servieren.

Kommentare