Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11710
User Bewertungen

Glücksbringer-Kuchen

Aus einem Kastenkuchen lassen sich im Nu bunte Glücksbringer herstellen, die auch noch köstlich schmecken!

Beschreibung der Zubereitung

Für den Glücksbringer-Kuchen Mehl mit Speisestärke und Backpulver versieben, die Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und kühl stellen.

Staubzucker mit Vanillezucker, Zitronenschale und Butter cremig rühren, nach und nach die Eidotter zugeben und alles ca. 10 Minuten zu sehr cremiger Konsistenz aufschlagen.

Anschließend Schnee und Mehl partienweise unterheben, den Teig in eine Kastenform füllen und bei 190 °C ca. 45 Minuten backen.

Den Kuchen erkalten lassen, danach mit einem scharfen Messer oder mit der Brotschneidemaschine in nicht zu dünne Stücke schneiden, beliebige Glücksbringer-Formen ausstechen und mit eingefärbtem Marzipan verzieren.

Die reste des Glücksbringer-Kuchens können für Punschkrapferln oder, wie auf dem Foto zu sehen, für Punschkugeln weiterverwendet werden.

Kommentare