Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10270
User Bewertungen

Haselnussmousse mit Fruchtmarksaucen

(30 Min., Wartezeit 4 Std.) Gelatine im kalten Wasser einweichen. 100 g geriebene Haselnüsse in einer Pfanne leicht rösten, danach aus der Pfanne geben und auskühlen lassen.

Kochen & Küche Juli 2008

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit 4 Std.)

Gelatine im kalten Wasser einweichen. 100 g geriebene Haselnüsse in einer Pfanne leicht rösten, danach aus der Pfanne geben und auskühlen lassen.

Obers cremig steif schlagen, Eiklar und Zucker zu steifem Schnee schlagen. Kuvertüre in Stücke schneiden und im warmen Wasserbad zergehen lassen. Die Gelatine ausdrücken und in der flüssigen Kuvertüre auflösen, die halbe Menge der gerösteten Haselnüsse dazugeben, danach das geschlagene Obers und den steifen Schnee unterheben und in einer kleinen Schüssel ein paar Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Für die Fruchtmarksaucen die verschiedenen Früchte bzw. Beeren je nach Beschaffenheit extra durch ein Sieb streichen oder aufmixen und mit Zucker abschmecken. Aus dem Haselnussmousse kleine Nockerln formen, in den restlichen Haselnüssen wälzen und mit den Fruchtmarksaucen auf kalten Tellern anrichten. 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
640
Kohlenhydrat-Gehalt
45.1
g
Cholesterin-Gehalt
62.3
mg
Fett-Gehalt
46.6
g
Ballaststoff-Gehalt
5.69
g
Protein-Gehalt
10.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3.5

Kommentare